Das Familienbrett

Das Familien- oder Systembrett versteht sich als Hilfsmittel, das sich vielfältig einsetzen lässt.

Diese Aufstellungsmethode ist ähnlich der Familienaufstellung, nur geschieht sie im geschützten Rahmen.

Mit den in Form und Größe unterschiedlichen Figuren werden die Familienmitglieder und ihre Beziehung zueinander dargestellt.

Dadurch wird die oft unbewusste Dynamik in Familiensystemen sichtbar gemacht und die Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven und „von oben“ ermöglicht.

Trennungsdynamiken und Streitsituationen, aber auch Nähe und Distanz können mit dieser Methode besonders gut dargestellt werden.

Voraussetzung für ein gutes Gelingen dieser Arbeit ist die Bereitschaft einer Person, sich auf den Prozess mit allem, was sich vielleicht zeigt, einzulassen und zu vertrauen.